Okt 12, 2015 - 0 Comments - Kunst, Kultur & Film -

Blühendes Barock – Kürbis-Ausstellung in Ludwigsburg

Jedes Jahr gibt es in Ludwigsburg eine große Kürbis-Ausstellung. Liebevoll stellen Kürbiskünstler dort ihre Figuren aus. Aus hunderten Kürbissen werden Tiere, Märchenfiguren oder Alltagsgegenstände nachgebildet und aufwendige Krimassen in die Kürbisköpfe geschnitzt. Dieses Jahr war ich auch dort und habe ein paar Eindrücke für euch festgehalten.

 

Die Kürbis-Ausstellung findet immer Ende September im Ludwigsburger Schlosspark statt. Dort gibt es übrigens auch einen ganzjährig geöffneten Märchenwald, in dem sich Kinder in liebevoll gestalteten Fachwerkhäuschen verschiedene Märchenfiguren ansehen können. Auch Max und Moritz haben dort ihren Platz gefunden ;).

Neben den Kürbisfiguren gibt es zahlreiche kulinarische Köstlichkeiten. Natürlich habe ich mir dort reichlich Anregungen zum Nachkochen geholt. Zum Beispiel frittierten Butternut mit Zucker & Zimt oder gebratenen, grünen Hokaido mit Curry. Zu Hause wurde das Ganze dann sofort nachgekocht. Die Kürbisse wurden dazu geschält, in dünne Spalten geschnitten, kurz in Sonnenblumenöl im Wok angebraten und anschließend gewürzt. Ist der Kürbis erstmal geschnitten (Hokaido muss man übrigens nicht einmal schälen) ist das Gericht innerhalb von 10 Minuten fertig.

Kürbis-Ausstellungen gibt es übrigens nicht nur im Ludwigsburger Schloss und sind im Herbst auf jeden Fall einen Besuch wert, um sich neue Deko- und Rezeptideen zu holen!

 

Kommende Kürbis-Ausstellungen und Märkte diesen Herbst gibt es zum Beispiel hier:

5. September – 1.November:
Kürbismarkt mit Kürbisschnitzen in Rövershagen

ab 1.September:
Kürbismarkt Bern Obergau

16.Oktober – 18.Oktober
3.Kürbismarkt in Bad Zwischenahn