Okt 23, 2015 - 0 Comments - Bärenhunger -

Grüne Tomaten – perfekt für süß-saures Pickles!

Grüne Tomate

Der Herbst steht vor der Tür und die Erntezeit hat begonnen. Die ein oder andere Pflanze hat bereits den ganzen Sommer über Früchte getragen und dirbt so langsam vor sich hin. Ähnlich geht es gerade meinen Tomatenpflanzen. Der größte Teil der Tomaten ist geerntet, die Pflanze bekommt langsam braune Blätter aber es hängen immer noch einige nicht rot werden wollenden Tomaten an den Pflanzen. Die grünen Tomaten müssen aber nicht entsorgt werden. Von einer Bekannten habe ich ein tolles Rezept, um die unreifen Früchte genießbar einzukochen.

Ihr braucht dazu:

  1. 4-5 grüne Tomaten
  2. 2 grüne Spitzpaprika
  3. 1 große braune Zwiebel
  4. Knoblauch
  5. Dill
  6. 500ml Essig
  7. 1 l Wasser
  8. 400g Zucker
  9. 2 EL Salz
  10. Pfefferkörner
  11. Lorbeerblätter

Das Gemüse schälen und in dünne Streifen schneiden. Mit etwas Salz bestreuen und über Nacht stehen lassen. Am nächsten Tag das Gemüse im Wasser mit Essig und Zucker zum Kochen bringen. Den Knoblauch, die Pfefferkörner und Lorbeerblätter zugeben und ca. 20 Minuten kochen lassen. In Einweggläser abfüllen, je eine Dillstange zugeben und zum Abkühlen auf den Kopf stellen.

Guten Appetit!