Okt 27, 2014 - 1 Comments - Bärenhunger -

Die perfekte Soße – Rezept

Frische Pilzsoße

Vor kurzem berichtete ich darüber, was eine perfekte Soße ausmacht. Heute gibt es auch das passende Rezept dazu.

 

Ihr braucht dazu:

  1. 250g frische Pilze
  2. 2 Zwiebeln
  3. 350g Schmand
  4. 100ml Weißwein (lieblich)
  5. 500ml Gemüsebrühe
  6. Salz, Pfeffer
  7. Muskat
  8. Tymian
  9. 1 El Öl

Als erstes schält ihr die Zwiebel und schneidet sie in möglichst feine Würfel. Anschließend werden die Pilze geputzt und in dünne Scheiben geschnitten. Die Menge der Pilze wirkt erst recht viel, aber wie schon im Artikel „Alles eine Frage der Zeit – die perfekte Soße“ beschrieben wurde, ist es wichtig, die Zutaten lange genug einzukochen. Dabei verlieren die Pilze sehr schnell ihr Wasser und die Menge reduziert sich. Zuvor lasst ihr aber die Zwiebeln kurz im Öl anbraten, bis diese glasig werden. Dann gebt ihr die Pilze hinzu und lasst beides solange einkochen, bis die Pilze weich sind.

Jetzt löscht ihr das Ganze mit dem Weiswein ab und lasst es ca. 10 Minuten köcheln. Anschließend gebt ihr die Gemüsebrühe hinzu und lasst die Soße erneut 10 Minuten kochen.

Nun könnt ihr den Schmand hinzufügen und die Soße mit Salz, Pfeffer, Muskat und dem Tymian abschmecken. Nun solltet ihr die Soße wieder kochen lassen, bis sie die gewünschte Konsistenz erreicht. Das kann einige Minuten dauern.

pilzsoße

Servieren könnt ihr die Soße zum Beispiel zu Reis und Hühnchenbrustfilet oder zu Schweinemedalions und Nudeln. Guten Appetit!

Hier könnt ihr den Artikel „Alles eine Frage der Zeit: die perfekte Soße“ noch einmal nachlesen: Zum Artikel